Slider

AGB

AGB`s für Restaurant & Bowling im Brühl

AGB als PDF anzeigen

Im Vordergrund sollte bei uns immer der Spaß am Spiel stehen.
Damit das auch in Zukunft so bleibt, haben wir einige Regeln aufgestellt. Diese bitten wir zu beachten.

1. Gegenstand und Anwendung der AGB`s:

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Verhältnis zwischen dem Bowlingcenter und dem Kunden.
Abweichungen von den AGB`s gelten nur dann, wenn diese vorher in schriftlicher Form abgesprochen wurden.

2. Preise:

Sämtliche Preise verstehen sich inklusive der gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die einzelnen Preise sind auf unserer
Hompage www.bowling-zeitz.de und im Haus einzusehen. Es gelten die Preislisten in ihrer jeweils gültigen Fassung.

3. Reservierung:

Der eigentliche Vertrag zwischen dem Kunden und – RESTAURANT & BOWLING IM BRÜHL – kommt zustande, wenn der
Kunde eine Buchungsbestätigung durch uns erhält. Diese Annahme bedarf keiner bestimmten Form, sie erfolgt in der Regel
durch eine telefonische Bestätigung des vom Kunden genannten Mietzeitraumes oder durch die Notiz des Namens in dem
vorhandenen Reservierungssystem. Kann der der Kunde die Reservierung nicht erfüllen, können diese bis drei Tage vor
dem Termin zurückgenommen werden.

4. Zahlung:

Der zu zahlende Betrag ist nach dem Spiel vom Kunden ohne jegliche Abzüge bar, mit Kreditkarte (Visa o. Master) oder mit
EC Karte zu begleichen. Die Speisen und Getränke sowie die Bowling-Spiele und Billard-Spiele werden getrennt voneinander
berechnet. Konsumation beim Service, Bowling und Billard am Counter. Rabatte von Aktionen werden auf separaten
Rechnungen erstellt.

5. Kundendaten:

Alle Daten vom Kunden werden zu jeder Zeit von uns vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
Die gespeicherten Daten können vom jeweiligen Kunden jederzeit abgefragt oder gelöscht werden.

6.Haftungsausschluss:

  • Das Bowlen im Bowlingcenter ist auf eigene Gefahr.
  • Eltern haften für ihre Kinder
  • Die Kunden haften in vollem Umfang für die von ihnen oder ihren Gästen verursachten Schäden.
  • Für die mitgebrachte Garderobe übernehmen wir keine Haftung.
  • Für mitgebrachte Bowlingkugeln und sonstiges Bowling-Equipment übernehmen wir keine Haftung.
  • Die Bahnen werden vom Computer vergeben Anspruch auf bestimmte Bahnen bestehen nicht.
  • Die Kunden haben sich 10 Minuten vor der Reservierungszeit am Counter einzufinden.
    Bei Verspätungen besteht kein Recht auf Nachspielzeit.
  • Für technische Ausfälle durch „höhere Gewalt“ besteht kein Entschädigungsanspruch.
  • Mutwillige Beschädigungen der Einrichtung, Diebstahl, Zechprellerei, Drogenmissbrauch o.ä. wird generell zur Anzeige
    Gebracht.

7. Hausordnung:

  • Das Betreten des Bahnbereiches ist nur mit entsprechender Ausrüstung und in Bowlingschuhen gestattet.
  • Die Bowlingschuhe (Leihschuhe) können am Counter gegen eine Mietgebühr ausgeliehen werden.
  • Billardkugeln werden am Counter ausgegeben. Die Zeit von Annahme bis Ausgabe werden als Spielzeit berechnet.
  • Billardqueues und Billardkugeln sowie Tische sind sachgerecht zu behandeln.
  • Das Mitbringen von Speisen und Getränken ist nicht gestattet.
  • Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten. Verstöße führen zur Sperrung der Bahn oder zum Hausverweis.
  • Jeder Gast erklärt sich, mit Betreten des – RESTAURANT & BOWLING IM BRÜHL grundsätzlich mit dieser Hausordnung.

8. Anwendbares Recht, Erfüllungsort und Gerichtsstand, salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollten
sie eine Reglungslücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen
treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen. Erfüllungsort und Gerichtsstand in Zeitz.
Betreten der Anlauffläche niemals mit Speisen und Getränken.
einverstanden.

Stand September 2017